Yoga

Yoga ist die Begegnung mit sich selbst. 
Solange man atmet, kann man Yoga praktizieren.
image-9841766-Bild_Baum-16790.jpg
image-9614903-20190410_1449081.w640.jpg
image-9841769-Bild_Baum_gespiegelt-c20ad.jpg
                   
Kursangebot 2019
9. Oktober - 12. Dezember
Mittwoch:
14:00 – 16:00 Kinderyoga mit Hoferlebnis   

Ca 1 h Yoga und 1 h Aktivität auf dem Hof
Bogenschiessen, Esel putzen, Bodenarbeit mit Pferd/Esel, geführtes Reiten oder Spaziergang, Feuer machen, helfen mit den Tieren, Natur erleben etc.
(Kinder ab 7-jährig - keine Reitstunden)

Kosten: 
 10 x für 250 Fr.
Einzelne Nachmittage 30 Fr. 

18:30 – 20:00 Hatha Yoga
mittels Atmung, Anspannung und Entspannung zu mehr  Beweglichkeit, 
innerer und äusserer Kraft und Körpergefühl

Kosten: 
9 x für 180 Fr. 
Einzelne Lektion 25 Fr. 
(am 6. November findet kein Kurs statt) 

Donnerstag:
8:00 – 9:30 Hatha Yoga
mittels Atmung, Anspannung und Entspannung zu mehr  Beweglichkeit, 
innerer und äusserer Kraft und Körpergefühl

Kosten: 
9 x für 180 Fr. 
Einzelne Lektion 25 Fr. 
(am 7. November 19 findet kein Kurs statt) 

10:00 – 11:30 Sanftes Yoga
mittels sanfter Übungen zu mehr Beweglichkeit und Körperbewusstsein 
gut geeignet für ältere Leute 

Kosten: 
9 x für 180 Fr. 
Einzelne Lektion 25 Fr. 
(am 7. November 19 findet kein Kurs statt) 


Es kann zu jeder Zeit in einen Kurs eingestiegen werden. Jeder beginnt dort, wo er/sie gerade steht. ​​​​​​​

​​​​​​​
Infos und Anmeldung:
Nicole Glanzmann
Mit Krankenkassenannerkennung 
Mitglied des Schweizer Yogaverbandes
079 222 18 96
n.glanzmann@gmx.ch / www.orancho.ch
    
Kursort:
Stallgebäude Sika, Furkastrasse 10, 3983 Mörel
 (neben dem Kraftwerk EnAlpin)
Wer sich bewegt, bleibt in Form



Ziel des Yoga ist die Kontrolle über den Körper und den Geist. Beweglichkeit ist keine Voraussetzung, sondern ein Geschenk, welches bei regelmässigem Üben von alleine kommt. Dank verschiedenen Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen) und Meditation kann das äussere und innere Gleichgewicht hergestellt werden.
Ein Gefühl von Zentriertheit, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit stellt sich ein. ​​​​​​​​​​​​​​

Yoga bedeutet für mich: 
Seit ich vor ca 15 Jahren zum ersten Mal mit Yoga in Kontakt kam, hat es mich nicht mehr losgelasen. Im Gegensatz zu Fitnesstrainning, welches den Körper anspricht, befasst sich Yoga auch mit dem Geist. Die bewusste Wahrnehmung der Bewegungen, der Muskelspannungen und Entspannungen und vorallem auch das zur Ruhe kommen der Gedanken, geben mir sehr viel. Zeit für mich, mich mal von Innen wahrnehmen und loslassen können. Zudem wurde und werde ich dank Yoga beweglicher, bekomme neue Energie und bringe Ruhe in meinem Geist. 
image-9440861-20190128_1743411.w640.jpg
image-9404462-2019-01-10_21.19.24.w640.jpg
image-9440870-Bild_Sonne.w640.jpg
Mögliche Wirkungen der Asanas und Pranayama: 
- bessere Verdauung
- stärkt und dehnt die Muskulatur 
- vitalisiert
- verbessert die Körperhaltung
- löst Verspannungen


- zur Ruhe kommen
- Skoliose ausgleichen
- verbessert den Gleichgewichtsinn
- erhöht die Konzentration
- kräftigt Arme und Beine

- stabilisiert den Beckenraum
- verbessert Atemkapazität
- gleicht Asymetrien aus
- bessere Körperwahrnehmung 
- stärkt das Immunsystem